schulpartner.info

Von Schulpartnern für Schulpartner

Frühsprachliche Bildung am Übergang vom Kindergarten in die Volksschule

Eingetragen am 10 November, 2017

Am 7. November 2017 fand an der Pädagogischen Hochschule Wien eine Veranstaltung der ÖSZ Reihe „Sprachen im Blick“ statt. Es war die 7. Veranstaltung dieser Reihe und die erste in Wien. Höhepunkt war der ausgezeichnete Eröffnungsvortrag der Sprachwissenschaftlerin Mag. Barbara Rössl-Krötzl, der sich mit dem Nutzen der Spracherwerbsforschung für die Sprachförderung am Übergang vom Kindergarten zur Grundschule befasste. Sie warnte davor, die Förderung der Sozialkompetenz mit der Förderung der Sprachkompetenz gleichzusetzen, appellierte an alle Pädagoginnen und Pädagogen den Kindern, vor allem jenen mit Deutsch als Zweitsprache, viel Gelegenheit zu geben die Sprache zu hören und anwenden zu können und forderte Geduld ein. Um eine Zweitsprache richtig zu beherrschen, brauche man sechs Jahre. Mag. Abuja stellte das ÖSZ vor, Mag. Kathrin Zettl von der MA 10 die sprachliche Bildung in der Elementarpädagogik in Wien  und Dr. Karin Steiner versuchte zu ergründen, was hinter den Mythen der frühen Mehrsprachigkeit steckt. Als Elternvertreterin nahm Dr. Christine Krawarik teil.

Vortrag ROESSL_KROETZL

Frühsprachliche Bildung

 

Politische Bildung November 2017

Eingetragen am 1 November, 2017

Der Erlass des Bildungsministerium zur Politischen Bildung:

Politische Bildung November 2017

Studienreise nach Bozen

Eingetragen am 30 Oktober, 2017

Die Studienfahrt von Europtimus/AEDE führte dieses Jahr nach Bozen. Am 20. und 21. Oktober 2017 hatten wir Gelegenheit das Südtiroler Schulsystem näher kennenzulernen. Zunächst besuchten wir am Vormittag die deutschsprachige Grund- und Mittelschule in Leifers, dann erhielten wir im Deutschen Schulamt Informationen über die Inklusion. Den Abschluss des ersten Tages bildete ein Gespräch mit dem Präsidenten des Schulamtes Peter Höllrigl. Am 2. Tag erfuhren wir im Schulamt Näheres über das Schulsystem im Allgemeinen: Grundschule, Mittelschule, Oberschulen, Matura, Fremdsprachenangebote und Elternmitbestimmung.

Studienreise nach Bozen

Schule und Autonomie

Eingetragen am 11 Oktober, 2017

Am 10. Oktober 2017 fand eine weitere Veranstaltung der Reihe Dialog am Stephansplatz statt. Zu Gast war Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid, die ihre Vorstellungen zur Umsetzung der Autonomie an Schulen präsentierte und diese im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit einer AHS Direktorin, einer Maturantin, eines NMS Lehrers und des Direktors der KPH Wien-Krems näher erläuterte. Auch das Publikum konnte sich via SMS oder WhatsAPP einschalten. Als Elternvertreter/innen nahmen Peter Kutschera und Dr. Christine Krawarik an der Veranstaltung teil.

Schule und Autonomie

Wiener Zukunftsschulen

Eingetragen am 10 Oktober, 2017

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde am 9. Oktober 2017 die Fortsetzung und Erweiterung des Projektes Wiener Zukunftssschulen vorgestellt. Das Projekt startete 2012 mit fünf Schulen und wurde nun um fünf Schulen erweitert. Stadtschulratspräsident Mag. Heinrich Himmer und IV-Wien Präsident Walter Hesoun wiesen beide auf die Bedeutung der Projektinhalte hin und sprachen einander gegenseitig den Dank für die gute Zusammenarbeit aus. Sieger beim LOGO Wettbewerb war die NMS Singrienergasse.

Wiener Zukunftsschulen