schulpartner.info

Von Schulpartnern für Schulpartner

Kategorie: Mobbing

Wiener Schulgesundheitsdialog

Eingetragen am 17 Mai, 2013

Am 14. Mai fand im Bundesministeriums für Inneres der erste von der Plattform Elterngesundheit  organisierte Gesundheitsdialog statt. In diesem Rahmen präsentierte Ingrid Wallner den Folder „Was tun bei Mobbing?“, der Eltern Hilfe und Orientierung bietet, was sie zu beachten haben und wohin sie sich wenden können. Von verschiedenen Organisationen wurden auch Angebote für Schulen vorgestellt.

Wiener Gesundheitsdialog

Informationsblätter „Handy – Kinder – Kodex“

Eingetragen am 3 Dezember, 2010

Zur Vermittlung von Medienkompetenz bei Kinder und Jugendlichen im Umgang mit mobiler Telephonie und der Nutzung von sozialen Internet-Plattformen hat das bm:ukk die von der Mobilfunkbranche herausgegebenen Informationsblätter „Handy – Kinder – Kodex“ zum Schutz der Privatsphäre zur Kenntnis gebracht und an die Landesschulräte und den Stadtschulrat für Wien übermittelt. Die beiden Folder sind für Schüler/innen bzw. Lehrer/innen bestimmt.

Infoblatt_Handy_Kodex_Eltern

Infoblatt_Handy_Kodex_Schueler

Ergänzend dazu können die unten stehenden Leitfäden mit Schritt für Schritt Erklärungen hilfreich sein, denn da können Schüler/innen die eigenen Sicherheitseinstellungen abändern, und sich dadurch selbst schützen.

Zumeist verfügen Schüler über zu wenig Wissen darüber, einerseits weil sie annehmen das sei alles sicher und nur für Freunde einsehbar. Andererseits erfassen sie selten die Tragweite der Einstellungen. Jetzt gepostete Dinge rächen sich oftmals in 10 Jahren, wenn es darum geht, eine adäquate Anstellung zu finden.

www.saferinternet.at/fileadmin/files/Leitfaeden_Soziale_Netzwerke/8_Leitfaden_Privatsphaere_flickr.pdf www.saferinternet.at/fileadmin/files/Leitfaeden_Soziale_Netzwerke/1_Leitfaden_Privatsphaere_facebook.pdf www.saferinternet.at/fileadmin/files/Leitfaeden_Soziale_Netzwerke/2_Leitfaden_Privatsphaere_netlog.pdf www.saferinternet.at/fileadmin/files/Leitfaeden_Soziale_Netzwerke/5_Leitfaden_Privatsphaere_eventshooters.pdf,Liebe

Seelische Gesundheit im schulischen Setting: Kooperation für Gewaltprävention

Eingetragen am 30 November, 2010

Nachhaltige Prävention von Gewalt, Aggression und Bullying kann nur gelingen, wenn sie als gesamtgesellschaftliche Aufgabe verstanden wird.

Zielsetzungen des Expert/innenworkshops:
Förderung von Sensibilität und Wissen über die verschiedenen Formen von Gewalt, Aggression und Konflikten
Förderung von sozialen Kompetenzen sowie Fähigkeiten und Strategien, mit Gewalt und unterwünschtem Verhalten umzugehen
Förderung von Verantwortlichkeit und Zivilcourage

Vorstellung der norwegischen Generalstrategie gegen Gewalt an Schulen sowie Projektbeispiele des FGÖ und laufende Aktivitäten des bm:ukk in diesem Bereich

Ingrid Wallner hat den Inhalt des Expert/innenworkshops im beigefügten Protokoll zusammengefasst:

Seelische Gesundheit im schulischen Setting 26. November 2010

Alle Downloads des Expert/innenworkshops finden Sie auf der Homepage des FGÖ:

http://www.fgoe.org/ > veranstaltungen > fgoe-konferenzen-und-tagungen > archiv >26.11.2010 Seelische Gesundheit im schulischen Setting

MOBBING

Eingetragen am 20 Oktober, 2010

Am 14. Oktober 2010 fand im Rahmen des Schulmanagement Forums der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft ein Vortrags- und Diskussionsabend zum Thema Mobbing statt, der großen Eindruck hinterließ. Referentin war Mag. DDr. Christa Kolodej. Als Elternvertreterinnen waren Eveline Brem, Dr. Renate Csellich-Ruso und Ingrid Wallner vom Verband der Elternvereine an den höheren und mittleren Schulen anwesend. Lesen Sie hier Ingrid Wallners Bericht. Den Bericht aus der Zeitschrift für Konfliktmanagement hat Frau Dr. Kolodej freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Mobbing 14okt2010

Kolodej ZKM-2008-Artikel gewaltfreie Kommunikation

Hilfe ich werde gemobbt

Eingetragen am 16 April, 2010

Am 15. April 2010 fand im Theresianum eine von der österreichischen Gesellschaft für Schule und Recht organisierte Diskussionsveranstaltung  zum Thema „Hilfe ich werde gemobbt – Mobbing in der Schule“ statt. Es gab interessante Beiträge einer Schulpsychologin, eines Staatsanwaltes, des Rektors der PH Innsbruck und Präsidenten der ÖGSR und eines Beamten aus dem Bundeskanzleramt.

Hilfe ich werde gemobbt – Mobbing in der Schule