schulpartner.info

Von Schulpartnern für Schulpartner

An den Grenzen schulischer Inklusion

Eingetragen am | 26 Januar, 2018 |

Am 24. Jänner 2018 fand an der Universität Wien ein Vortrag von Mag. Michael Felten, Gymnasiallehrer und Buchautor aus Köln, statt, der sich mit dem Thema Inklusion befasste. Felten ist ein Skeptiker der totalen Inklusion und Befürworter des Erhalts von Sonderschulen bzw. Förderschulen. Inklusion könne nicht alle Probleme lösen aber manche schaffen. Sein Vortrag löste eine heftige Diskussion aus, bei der sich vor allem Sonderschullehrer/innen für die Inklusionsklassen aussprachen. Andere Teilnehmer/innen bedauerten die Emotionalität, die sich bei derartigen Diskussionen immer ergebe. Eine Direktorin sprach über ihre Leuchtturmschule, wo eine Sonderschule auch für Schüler/innen ohne Förderberuf geöffnet wurde. Elternvertreterin Dr. Christine Krawarik nahm an der Veranstaltung teil.

An den Grenzen schulischer Inklusion

« zurück