Hauptsache getestet ?!

Am 13. Oktober 2014 findet in der Arbeiterkammer in Wien eine vom Katholischen Familienverband und der AK gemeinsam organisierte Veranstaltung statt, die sich mit dem Nutzen und der Wirksamkeit von Bildungstests kritisch auseinandersetzt.  Am Podium diskutieren der Schriftsteller Dr. Egyd Gstättner, der ehemalige Direktor der Sir Karl Popper Schule HR Dr. Günther Schmid,  SC Kurt Nekula aus dem Bundesministerium für Bildung und Frauen, die ehemalige Vorsitzende des Dachverbandes der Pflichtschulen Sieglinde Guserl, die Direktorin des BORG Mistelbach Mag. Isabella Zins. Anmeldung bis 7. Oktober.

Pisa+Co_Email