schulpartner.info

Von Schulpartnern für Schulpartner

Kategorie: Gesundheitssthemen

Reizthema Impfen – Situation an Wiener Schulen

Eingetragen am 19 Mai, 2017

Am 17. Mai 2017 fand der 4. PEG Gesundheitsdialog im Saal des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger statt. Nach zwei medizinischen Vorträgen von Univ. Prof. Dr. Wolfgang Emminger und von Univ. Prof. Heidemarie Holzmann, beide von der Med. Uni Wien, informierte Dr. Karin Haar vom Gesundheitsministerium über Impfstrategien und Broschüren. Dr. Judith Glazer sprach zur derzeitigen unbefriedigenden Lage des Impfens an den Schulen. In der folgenden Diskussion zeigte es sich, dass noch viele Fragen offen sind. Sollten die Power Point Präsentationen zur Verfügung gestellt werden, werden sie zugänglich gemacht.

Reizthema Impfen

Beziehungsraum Schule

Eingetragen am 20 November, 2015

Am 19. November 2015 fand die Enquete des Hilfswerks zum Thema „Beziehungsraum Schule“ statt, die sich mit schulischer Sozialarbeit befasste. Der Vortrag von Univ. Prof. Dr. Hilarion G. Petzold mt dem Titel „Wieso Bildung ohne Beziehung nicht gelingen kann“, musste wegen eines am Vortag erlittenen Unfalls des Professors leider entfallen. Das übrige Programm konnte stattfinden, es brachte am Vormittag einen Überblick über die soziale Arbeit an Schulen und am Nachmittag ein Stakeholder Panel bei dem keine wirklich neuen Erkenntnisse zu Tage traten. Die Antwort auf „Was die Schule der Zukunft braucht“ wurde nicht umfassend gegeben. Als Elternvertreterinnen nahmen Heidi Jütte, Dr. Christine Friedrich-Stiglmayer, Mag. Elisabeth Fröhlich und Dr. Christine Krawarik daran teil.

Beziehungsraum Schule

Wiener Mädchen- und Frauengesundheitstage

Eingetragen am 14 November, 2015

Am 13. und 14. November 2015 fanden im Wiener Rathaus die Mädchen- und Frauengesundheitstage statt. Am Freitag besuchte ich drei Diskussionsrunden im Festsaal zu den Themen „Stressfalle Schule – Prüfungsangst und Leistungsdruck“, „Modelindustrie – vermessen, vorgeführt und verkauft“, „Zivilcourage – wie verhalte ich mich richtig?“Es waren zwar viele Jugendliche im Rathaus, an den Themen waren sie aber offensichtlich nicht interessiert. Viele standen nach wenigen Minuten auf und gingen. Die, die sitzen blieben, hörten nicht zu sondern unterhielten sich miteinander. Dabei waren gute Expertinnen und Experten eingeladen und ich fand die Diskussionen interessant. Die Jugendlichen tanzten lieber mit Alamande Belfor.

´Wiener Mädchen und Frauengesundheitstage

Was wünschen sich Eltern – was können Schulärzte leisten?

Eingetragen am 21 Mai, 2015

Am 18. Mai 2015 fand im Festsaal der Österreichischen Ärztekammer der 3. Schulgesundheitsdialog der Plattform Elterngesundheit statt, der sich dem Thema Erwartungen der Eltern an die Schulärzt/innen widmete. Als großes Problem wurden die Unterschiede genannt, die sich aus den unterschiedlichen Schulerhaltern ergeben und die fehlende Kommunikation zwischen Eltern und Schulärzt/innen. Die PEG möchte sich für einheitliche Regelungen  für alle Schultypen einsetzen.

PEG Schulgesundheitsdialog

Die Power Point Präsentationen der Referentinnen finden Sie auf:

http://www.elterngesundheit.at/peg-veranstaltungen/schulgesundheitsdialog-2015

Mobbing in der Schule

Eingetragen am 24 April, 2015

Am 23. April 2015 war Univ. Prof. DDr. Christiane Spiel Gesprächspartnerin von Standardredakteurin Lisa Nimmervoll zum Thema Mobbing in der Schule. DDr. Spiel erläuterte zunächst die Begriffe Bullying und Mobbing, ging dann auf die Rolle von Täter, Opfer und  Zuschauer ein, wobei letztere ebenfalls Verantwortung für das Geschehen übernehmen müssten und beantwortete im Anschluss die Fragen des zahlreich erschienen Publikums. Erschütternd, dass Österreich beim Mobbing unter 27 von der OECD untersuchten Staaten die Spitzenposition einnimmt.

Mobbing in der Schule